Was ist eine Babywippe und warum sich Eltern für eine entscheiden sollten

In diesem Artikel möchten wir auf die Frage eingehen, was eine Babywippe oder Babyschaukel ist, welche Arten es gibt, welche Vorteile Babywippen bieten und warum sich Eltern für eine Wippe entscheiden sollten.

Babywippe

Der Begriff Babywippe beschreibt einen Babysitz oder –liege, welcher ein Rückhaltesystem integriert hat. Durch die Schaukelfunktion kann das Baby oder Kleinkind die Intensität bei manuellen Wippen selbst bestimmen.

Die Liegeflächen der Babyschaukeln sind meist gepolstert oder bestehen aus einem angenehm elastischen Stoff, welcher sich der Anatomie des Kindes anpasst.

Das Rückhaltesystem sorgt dafür, dass Babys nicht von der Wippe fallen können. Dabei setzen die meisten Hersteller auf das sogenannte 3-Punkt-Gurtsystem. Bei diesem System wird der Gurt an drei Punkten der Wippe verankert. Dieses System ähnelt sehr stark den aktuell am häufigsten verwendeten Sicherheitsgurten in Autos.

Weitere optionale Bestandteile von manuellen Babywippen sind Tragegriffe oder Spielbögen. Die Tragegriffe erleichtern den Transport der Wippen. Spielbögen beschäftigen Kinder in angenehmer Weise und fördern die motorische Entwicklung.

Bei elektrischen Wippen können zum Beispiel Vibrationsfunktionen, Lautsprecher oder automatisierte Wippfunktionen integriert sein (Details dazu im Artikel „Welche Vorteile bieten elektrische Babywippen?).

Arten von Babywippen

Eine grobe Einteilung von Wippen erfolgt in manuelle (herkömmliche) und elektrische Wippen.

Manuelle Wippen

Bei manuellen oder herkömmlichen Wippen sorgen entweder die Eltern oder das Kind selbst für die Bewegung. Bei dieser Art von Wippen kann bei den meisten Modellen eine Umwandlung von der klassischen Babywippe hin zu einem Kindersitz erfolgen. Damit kann die Wippe sehr lange im Einsatz bleiben und wertvolle Dienste verrichten.

Ein großer Vorteil dieser Wippen ist die Einfachheit und damit verbunden das geringe Gewicht. Die manuellen Wippen, welche auf dieser Seite behandelt werden, haben sehr kompakte Maße und lassen sich damit hervorragend auf Reisen mitnehmen. Außerdem fällt ein Batteriewechsel, welcher bei den meisten elektrischen Wippen erforderlich ist, weg. Durch die Einsparung von Batterien wird nicht nur das Budget geschont sondern auch Rücksicht auf die Umwelt genommen.

Ein weiterer Vorteil manuellen Babyschaukeln ist die einfache Bedienung sowie die Ruhe für das Kind. Durch die Konzentration auf die Primärfunktionen erklärt sich die Anwendung von manuellen Wippen meist von selbst. Außerdem wird den Kindern Ruhe gegönnt. Sie können selbst entscheiden, ob sie sich mit optional beigefügten Spielbogen (inklusiven Geräuschen) beschäftigen wollen oder lieber ihre Ruhe genießen.

Elektrische Wippen

Bei elektrischen Wippen können die Eltern einstellen, wie stark geschaukelt werden soll. Durch das leicht transportierbare Design können mit Babywippen sehr gut Reisen unternommen werden (vor allem mit manuellen Wippen). Das angenehme Schaukeln der Wippe sorgt bei vielen Kindern für eine tiefe Entspannung, was wiederum für entspannte Eltern sorgt.

Weitere Details zu elektrischen Wippen haben wir im Artikel „XYZ“ für euch zusammengetragen.

Warum brauche ich eine Babywippe?

Alle Eltern, welche Babys oder Kleinkinder zu Hause haben, können sich folgende (Luxus-)Situation vorstellen: Man setzt das Kind nach vielen Stunden ungeteilter Aufmerksamkeit in die Babywippe und es wiegt sich selbst in den Schlaf oder sieht in entspannter Weise um sich.

Mama oder Papa können in den nächsten Minuten das machen, was ihnen gerade am wichtigsten ist. Zum Beispiel können sie sich die langersehnte Dusche gönnen, die Wohnung aufräumen oder die dringend benötigte Babytextilien bügeln oder waschen.

Die Babywippe sollte jedoch nicht dazu benutzt werden, das Kind für eine längere Zeitdauer dort zu verwahren. Laut übereinstimmenden Informationen von Kinderärzten sollte eine Aufenthaltszeit von ungefähr 2 Stunden nicht überschritten werden.

Vorteile einer Babywippe

Die Vorteile welche eine Babywippe bietet sind umfangreich und bieten allen gestressten Eltern eine große Hilfe:

  • Eltern können das Kind kurz ablegen und Sachen erledigen
  • Das Kind ist sicher
  • Korrekte Körperhaltung
  • Das Wippen fördert die motorische Entwicklung sowie das Gleichgewichtsgefühl
  • Leicht transportierbar
  • Transformationsmöglichkeit und langjährige Verwendung

Eltern können das Kind kurz ablegen und Sachen erledigen

Alle Eltern, welche ein Baby oder Kleinkind zu Hause haben, lernen alltägliche Dinge wieder als Luxus zu schätzen. Eine Mutter, welche zum Beispiel zu Hause alleine mit dem Baby oder Kleinkind ist, weiß den Genuss einer warmen Dusche dank Babywippe zu schätzen. Auch andere Aufgaben im Haushalt wie aufräumen, bügeln etc. lassen sich mit Hilfe einer Babywippe leichter erledigen.

Sicherheit des Kindes

Ein hervorstechendes Merkmal der Wippen ist, dass Eltern (vorausgesetzt Qualitätswippen werden verwendet) auf die Sicherheit bei korrekter Anwendung vertrauen können. Bei der Entwicklung von Babywippen wird auf die Sicherheit größter Wert gelegt. Die Sicherheit führt zu beruhigten Eltern, was wiederum zu entspannten Babys und Kleinkindern führt.

Korrekte Körperhaltung

Bei der Entwicklung von Babywippen steht eine korrekte Körperhaltung von Babys und Kleinkindern im Mittelpunkt. Eltern können mit gutem Gewissen ihre Kinder für eine gewisse Zeit in der Babywippe ablegen. Die Befürchtung von Fehlhaltungen kann durch die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Qualitätswippen mit Kinderärzten, Orthopäden und Hebammen nahezu ausgeschlossen werden.

Förderung der motorischen Entwicklung und des Gleichgewichtsgefühls

Babywippen können die motorische Entwicklung sowie die Entwicklung des Gleichgewichtsgefühls unterstützen. Bei manuellen Wippen kann das Baby oder Kleinkind die Intensität des Schaukelns selbst durch Gleichgewichtsverlagerung bestimmen. Dadurch dieses Experimentieren lernt das Kind ein Gleichgewichtsgefühl aufzubauen.

Leichte Transportierbarkeit

Die leichte Transportierbarkeit von Babywippen erlaubt Eltern, die Wippe in ungewohnte Umgebungen mitzunehmen. Das Kind kann dadurch auf einen vertrauten und liebgewonnenen Gegenstand zurückgreifen und kann sich entspannen.

Transformationsmöglichkeit und langjährige Verwendung

Die auf dieser Seite vorgestellten Babywippen sind auf eine lange Verwendungsdauer ausgelegt. Damit kann die Wippe von mehreren Babys und Kindern verwendet werden.

Viele Wippen können von der klassischen Babywippe umgewandelt werden in einen Kinderstuhl. Damit kann die Wippe über einen Zeitraum, auch bei einem Einzelkind, von mehreren Jahren eingesetzt werden.

Fazit Babywippe

Wippen für Babys bzw. für Kleinkinder können eine große Erleichterung für den vollgepackten Alltag von Eltern bringen. Viele Eltern stellen sich die Fragen, ob eine Babywippe sinnvoll ist und ob sie eine Babywippe brauchen.

Aus unserer Sicht sprechen die umfangreichen Vorteile einer Babywippe eine klare Sprache. Hier noch einmal zusammengefasst die wichtigsten Argumente, welche für eine Wippe sprechen:

  • Eltern können Kinder sicher ablegen und alltägliches erledigen
  • Die Sicherheit des Kindes wird bei korrekter Anwendung gewährleistet
  • Förderung der motorischen Entwicklung des Kindes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*